Von armenischen Terroristen ermordete Türkische Diplomaten

 

Die Armenier haben, um ihre Pseudo-Genozids-Behauptungen an der Tagesordnung halten zu können, stets an blutige Methoden gehalten. Die Armenier, die während des Ersten Weltkrieges ihre Pseudo-Genozid-Behauptungen durch Rebellionen und Massaker der Welt mitteilen wollten, wendeten sich nach den 70er Jahren Attentaten an ausländischen Repräsentanten der Türkei zu. Die erste Aktion in diesem Rahmen sind die Attentate auf den Los Angeles Großbotschafter Mehmet Baydar und den Konsul Bahadir Demir durch den Armenier Gurgen Yanikan 1973. Diese individuelle Aktion entwickelte sich ab 1975 zu organisiertem Armenier Terror.

Nach dem Jahr 1979, in welchem die inneren Unruhen auf dem Hochpunkt gipfelten, konnte ein Anstieg in der Rate der armenischen Terroraktionen gegen Türkische Diplomaten beobachtet werden. Die armenischen Terroristen übten in 38 Städten von 21 Ländern, 39 bewaffnete Anschläge, 70 Bombenanschläge und ein Anschlag in Form einer Besetzung, insgesamt 110 Terroranschläge aus. Bei diesen Angriffen haben 42 unserer Diplomaten und 4 Ausländer ihr Leben verloren, 15 Türkische und 66 Ausländische Staatsangehörige wurden verletzt. Die armenischen Terror Organisationen haben auf die Reaktionen der Außenwelt hin in den 80er Jahren ihre Taktik geändert und schlossen sich mit der Terror Organisation PKK zusammen und gaben die Showbühne dieser Organisation ab.

VON ARMENISCHEN TERRORISTEN ERMORDETE TÜRKISCHE DIPLOMATEN

Wegen des angeblichen armenischen Völkermordes wurden viele Diplomaten und Beamten, die die türkische Republik im Ausland vertraten, durch armenische Terroristen ermordet. In der nachfolgenden Tabelle sind die türkischen Diplomaten und Beamten, die durch armenische Terroristen ermordet wurden, aufgeführt: Ermordete türkische Diplomaten, Beamten und Staatsbürger

Datum

Stadt / Titel

Name Familienname

27.01.1973

Santa Barbara / Consul

Mehmet Baydar

 

Konsolos / General / Consul

Bahadir Demir

22.10.1975

Wien / Ambassador

Danis Tunaligil

24.10.1975

Paris / Ambassador

Ismail Erez

 

Driver

Talip yener

16.02.1976

Beyrut / First Secretary

Oktar Cirit

09.06.1977

Vatican City / Ambassador

Taha Carim

02.06.1978

Madrid / Ambassador's Wife

Necla Kuneralp

 

Retired Ambassador

Besir Balcioglu

12.10.1979

Lahey / Ambassador's Son

Ahmet Benler

22.12.1979

Paris / Tourism Counsellor

Yilmaz Cölpan

31.07.1980

Atina / Administrative Attache

Galip Özmen

 

Athens/ Administrative Attache's daugter

Neslihan Özmen

17.12.1980

Sydney/ Consul

Sarik Ariyak

 

Security Attache

Engin Sever

04.03.1981

Paris / Counsellor for Labour Affairs

Resat Morali

 

Counsellor for Religiotis Affairs

Tecelli Ari

09.06.1981

Geneve / Secreta.

M.Savas Yerguz

24.09.1981

Paris/ Security Attache

Cemal Özen

28.01.1982

Los Angeles/ Consul General

Kemal Arikan

08.04.1982

Ottawa / Counsellor for Commercial Affairs

Kani Güngör

04.05.1982

Boston / Honorary Consul General

Orhan Gunduz

07.06.1982

Lisbon/ Administrative Officer

Erkut Akbay

27.08.1982

Ottawa/ Military Attache Colonel

Atilla Altikat

09.09.1982

Burgaz / Administrative Attache

Bora Suelkan

08.01.1983

Lisbon / Administrative Officer's Wife

Nadide Akbay

09.03.1983

Belgrad / Ambassador

Galip Balkar

14.07.1983

Brussels/ Administrative Attache

Dursun Aksoy

27.07.1983

Lisbon/ Wife of the Counsellor

Cahide Mihcioglu

28.04.1984

Tahran/ Wife of Secre.

Isik Yonder

20.06.1984

Wien

Erdogan Özer

19.11.1984

Wien

Enver Ergun

07.10.1991

Athens

Cetin Görgü

11.12.1993

Baghdat

Caglar Yücel

04.07.1994

Athens

Haluk Sipahioglu